Replay

Wer kennt sie nicht, die trendigen Jeansmodelle des italienischen Modelabels REPLAY. Aber nicht nur Jeans verbergen sich hinter dem Namen REPLAY, den sich 1978 der Italiener Claudio Buziol patentieren ließ, nachdem er während der Fußballweltmeisterschaft in Argentinien das Wort “REPLAY” immer wieder auf dem Fernsehbildschirm gesehen hatte. Er wollte den Begriff “REPLAY” modisch umsetzen. Die Wiederholung und Wiedergabe des amerikanischen Stils der 1950er Jahre, kombiniert mit heutigen Produktions- und Qualitätsstandards, sollte in seine Mode einfließen. Standen zunächst Hemden und T-Shirts bei seiner 1981 gegründeten Firma Fashion Box im Mittelpunkt, so entdeckte er 1989, während eines Besuchs in Japan, den Double Ring Denim. Bei diesem Denim bestehen sowohl Kett- als auch Schussfaden aus Ring Garn, was dem Stoff einen weichen Griff, eine gute Elastizität und ein unruhiges, gebrauchtes Aussehen verleiht. Die eigens daraus entworfenen Jeans wurden innerhalb kürzester Zeit zu einem der erfolgreichsten Denim-Produkte am Markt.

Replay Mode

Von Anfang an wurde auf Exklusivität und hochwertige Verarbeitung geachtet. Mit Liebe zum Detail und kreativen Designs werden auch heute noch die aufwendig gewaschenen Jeans, die qualitativ hochwertigen Strickwaren sowie Hemden und Blusen mit ausgefallenen Details , wie Stickereien und Applikationen, gefertigt. Waren es anfangs nur T-Shirts, Hemden und Jeans, für die die Marke REPLAY stand, so kamen nach und nach komplette Kollektionen für Damen und Herren dazu. Mit “REPLAY&Sons” wurde 1991 erstmals auch eine eigene Kinderkollektion präsentiert. Zu jeder Kollektion gibt es natürlich die passende Schuhmode. Hier wiederholen sich die Details der Fashion-Kollektionen mit Nieten, speziellen Denim-Waschungen, Applikationen und einmaligen Prints. Komplettiert wird die Produktpalette, die zum Teil in Lizenz gefertigt wird, durch Unterwäsche, Bademoden, Accessoires, wie Gürtel und Taschen, Uhren, Schmuck, Brillen und Düfte.

Mit dem 2003 eingeführten Label “We are REPLAY” gelang Buziol mit seiner Firma Fashion Box endgültig der Aufstieg in die exklusive Denim-Mode. Bestimmte bisher eher klassische Casual Jeansware die Kollektion, so geht die zweimal im Jahr erscheinende neue Kollektion von „We are REPLAY“ absolut trendige Wege, wie unter anderem ein schwarzer Jeans-Smoking für Damen gezeigt hat. Allerdings hat diese Exklusivität auch ihren Preis und ist nur in einigen ausgewählten Shops erhältlich.

Ob nun aus dem REPLAY Store, dem Internet, einem der zahlreichen Jeansläden oder einem Outlet, die Mode von REPLAY hat ihren ganz eigenen Style und steht für klassische Lässigkeit kombiniert mit aktuellen Trends. Nach einem ersten Run in den frühen 1990er Jahren erlebt REPLAY momentan ein wahres Come Back und hat auf dem Denim-Sektor inzwischen Kultstatus erreicht.

Replay Online-Shop

Replay Mode kann in deutschen Online-Versandhäusern, wie beispielsweise dress-for-less oder Zalando bestellt werden. Das Angebot fällt üppig aus und zudem sehr preiswert angeboten.

Veröffentlicht am 24. November 2010  von FashionLineSite
Replay: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
3,00 von 5 Punkten, basieren auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading ... Loading ...

Meinungen zu Replay

Kommentar hinterlassen


Beliebte Mode Marken bei FashionLineSite






Impressum & Kontakt | © Copyright 2009-2014 - Fashionlinesite.com